Es ist an der Zeit, Position zu beziehen

Wie sieht es damit bei euch aus? Wie wichtig ist bei euch das Thema Pflege? Aus meiner alten Tätigkeit als Produktmanager einer „Pflege“software bin ich noch in einige Newsletter eingeschrieben. Unter anderem für die Zeitschrift Altenheim aus dem Vincentzverlag. Der Vincentzverlag verbreitet in dem Newsletter einen Link zum Wahl(o)maten des DBfk. Der DBfK ist der Berufsverband für Pflegeberufe. Sie haben dafür den schönen Begriff Pflegomat kreiert.

Welche Positionen nehmen die Parteien zum Thema Pflege ein? Wie wollen sie den Schwierigkeiten nach der Wahl in der Zukunft begegnen? Das Thema Pflege hat für mich eine große Bedeutung. Mindestens gleichwertig zum Klimawandel, wenn nicht mehr.

Meine Mutter lebt in der Pflege. Sie ist durch ihre Bettlägerigkeit und Demenz auf eine professionelle 24 Stunden Rundumversorgung angewiesen. Mein Vater (derzeit betreutes Wohnen) und meine Schwiegermutter sind die nächsten Folge-Kandidaten. Und ich gebe mich auch keinen Illusionen hin. Durch meinen Schlaganfall bin ich auch Kandidat für eine frühe Pflege. Jedoch versuche ich wirklich alles, damit dieser Fall möglichst lange nicht eintritt.

Ihr seht, es ist hochinteressant, wie die Parteien zum Thema Pflege stehen. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und beantwortet die nur 9 Fragen. Ihr könnt dann die Übereinstimmung mit der jeweiligen Partei prüfen. Leider sind hier nicht alle zugelassenen Parteien aufgeführt. Hätte mich interessiert, weitere alternative Vorschläge zu hören. Ausführliche Begründungen und Standpunkte ermöglichen euch, bei den einzelnen Fragestellungen in die Tiefe zu gehen. Parteien haben großen Einfluss auf unser aller zukünftiges Schicksal.

Hier geht es zum Pfleg(o)maten des DBfk.

Ich veröffentliche an dieser Stelle schon mal mein Ergebnis. Für mich keine sonderlich große Überraschung. Der ich zugewandten Partei ist auf den vorderen Plätzen dabei. Aber schön, sich dessen noch mal zu vergewissern.

Übrigens, der gewohnte Wahl(o)mat ist auch wieder ONLINE. Auch diesen habe ich schon gemacht.

Nachtrag: Die Zeit hat dem Thema Gesundheit kurz vor der Wahl ebenfalls einen Artikel gewidmet. Hier geht es zum Artikel, wie die Parteien jeweils die jetzige Lage verbessern wollen. Gute Zusammenfassung, wie ich finde.

Foto von Markus Spiske von Pexels

Veröffentlicht von oschlenkert

männlich, 52 Jahre, verheiratet, 1 Kind, mitten im Leben ... und dann kam der Schlaganfall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: