Kleine Fortschritte

Ich bin ein ungeduldiger Mensch. Meine Genesung dauert mir einfach zu lange. Ich gewinne manchmal den Eindruck, es tut sich nicht mehr viel? Umso wichtiger ist es für mich, auch die kleinen Fortschritte im Tagesablauf zu beachten. Meine Herzkathederoperation ist jetzt schon wieder drei Monate her. So konnte ich zwei Medikamente absetzen und mein Tagesdispenser„Kleine Fortschritte“ weiterlesen

Ende der Wiedereingliederung

Vier Wochen sind um. Heute ist tatsächlich schon Ende meiner Wiedereingliederung. War deutlich anders, als erwartet. Aber man kann sagen, nach einigen technischen Problemen, die ich aber im Homeoffice alle bewältigt habe, konnte es richtig losgehen. Ich habe unseren neuen Vertriebsmitarbeiter Patrick kennengelernt. Sehr Navision erfahren und einfach sehr nett. Er schlug vor, für nächstes„Ende der Wiedereingliederung“ weiterlesen

Schwerbehinderung, bisher lediglich ein Wort ohne echte Bedeutung

Dieses Wort war bisher für mich nur eine Stelle in unserer Software. Und dann kommt der Sozialdienst in Hessisch Oldendorf nach meinem Schlaganfall mit dem Vorschlag, einen Schwerbehindertenausweis unbedingt zu beantragen und zwar je früher, je besser. 60 Prozent mit Merkzeichen G sind dabei herausgekommen. Und das Beste, der Bescheid ist unbefristet. Am Anfang war„Schwerbehinderung, bisher lediglich ein Wort ohne echte Bedeutung“ weiterlesen

Große Schritte

Das bestellte Laufband ist da. Das Laufen auf dem Laufband habe ich in der Reha für mich entdeckt. Das Laufen mit Kollegen am Maschsee wird wohl eine längere Zeit noch nicht möglich sein. Da ist das Laufband eine gute wenn auch nicht ganz günstige Alternative. Die erste Einheit habe ich gleich gestern absolviert. Jetzt kann„Große Schritte“ weiterlesen

Skuril

Kennt ihr die Filme wo am Anfang der Protagonist in einer völlig absurden Situation ist? Bis kurz vor Schluß wird dann erzählt, wie es dazu gekommen ist. So ist es bei mir momentan mit Gesellschaftsspielen. Ich hasse die. Und bin doch momentan jeden Abend am Mensch ärgere dich nicht spielen. Meine Ergotherapeutin meint, würfeln und„Skuril“ weiterlesen

Leistungstests

Waren gestern zum Leistungstest bei John + Bamberg. Dort habe ich das Fußhebersystem von Bioness ausprobiert. Ich habe vom Test drei neue Videos mit dem System in den Blog gestellt. Einmal beim Laufen auf dem Flur und auf der Treppe im Treppenhaus. Vor allem auf der Treppe ist der Unterschied riesig. Der Techniker macht jetzt„Leistungstests“ weiterlesen

Nicht Laufen lassen

Die Beantragung von Hilfsmittel, das unbekannte Wesen. Gestern war ich bei meinem Hausarzt wegen der Verordnung des Fußhebersystems. Jetzt kann es richtig losgehen. Morgen ist der große Tag für einen ausführlichen Lieistungstest des Systems bei John und Bamberg. Aber wie überzeugen wir die Krankenkasse davon? Das Hilfsmittel ist sehr teuer. Auf Anraten des Technikers habe„Nicht Laufen lassen“ weiterlesen

Gedanken zum zweiten Lockdown

ich verstehe erst jetzt so ansatzweise, was die Menschen im ersten Lockdown erlebt haben. Ich bin am ersten Tag des Lockdowns  erst in die MHH Medizische Hochschule Hannover, dann nach Hessisch Oldendorf in die dortige BDH Klinik gekommen.   Pro: Ich hatte in der Zeit viel mehr soziale Kontakte als Sabine und Sarah. Was haben„Gedanken zum zweiten Lockdown“ weiterlesen