Was motiviert mich?

Wie schon geschrieben, bin ich kürzlich Mitglied in zwei Facebook-Gruppen geworden. Heute geht es um die Gruppe „Fußheberschwäche und…“ (hier folgen jetzt die Produktnamen). Hier schreiben auch Betroffene, die mit der Entscheidung der Krankenkassen bisher weniger Glück als ich hatten. Man merkt den Texten ihre Frustration und Hilflosigkeit häufig an. Man spürt, dass sie am„Was motiviert mich?“ weiterlesen

Sie haben ihr Ziel erreicht. Kennt ihr Schiebekräfte?

Gleich eine Warnung zum Anfang. Momentan bin ich in einer melancholischen Phase. Alle Beiträge bekommen wie durch Zauberei einen melancholischen Touch. Ob das wohl am Thema, meinem Aufenthalt in der Reha vor einem Jahr liegt? Was hat mich dort am meisten bewegt? Heute soll es um die Berufsgruppe der Schiebekräfte gehen. Ich kann diese vor„Sie haben ihr Ziel erreicht. Kennt ihr Schiebekräfte?“ weiterlesen

Die Mutter aller Laufbänder

Ich öffne mein Smartphone. Da sehe ich es. MEIN Laufband. Ich habe Anke gebeten, mir ein Bild von meinem Laufband zu schicken. Für mich persönlich, die Mutter aller Laufbänder. Es steht in der Physiotherapie der BDH Klinik in Hessisch Oldendorf. Dort war ich ein halbes Jahr lang in der Reha im letzten Jahr, direkt nach„Die Mutter aller Laufbänder“ weiterlesen

„Da stand mir doch glatt der Mund offen“

Das brandneue BDH Magazin ist da. Der BDH ist mein Sozialverband und Träger der Klinik, in der ich meine Reha verbracht habe. Dieses Mal mit meinem zweiten Artikel. Im Artikel schreibe ich über die Beantragung meines Fußhebersystems nach meinem Schlaganfall. Welche Erfahrungen habe ich dabei gewonnen? Wer und was haben in meinem Fall geholfen? Wie„„Da stand mir doch glatt der Mund offen““ weiterlesen

Perspektivwechsel

Ich hatte das Portal myhandicap ganz aus dem Auge verloren. Ganz am Anfang kurz nach meiner Reha hatte ich dort einen Artikel gepostet. Ich war auf der Suche nach neuen Kontakten mit ähnlichen Schicksalen. Jetzt habe ich eine späte Antwort erhalten. Habt ihr mal auf Antwort geklickt und den Post gelesen? Super schön, die Wünsche„Perspektivwechsel“ weiterlesen

Nicht das hellste Licht auf dem Kuchen

Seit einigen Wochen haben wir ein Welt am Sonntag Abo. Ein echtes Schnäppchen, dank der beiliegenden Gutscheine für einen sehr bekannten Versand-Dienstleister. Vorsorglich hatte meine Frau das Abo sofort wieder gekündigt. Die Zeitung kommt jeden Sonntag, wie es sich gehört, komplett analog, also auf Papier, direkt an unsere Haustür. Jetzt hat uns der Verlag angeschrieben,„Nicht das hellste Licht auf dem Kuchen“ weiterlesen

Gestern war mein letzter

Das war’s. Gestern habe ich meine Fortbildung im Bereich Journalistik gekündigt. Das Deutsche Journalistenkolleg war echt kulant. Laut Vertrag hätten es auch 6 Monate abrechnen dürfen. Ende des Monats ist jetzt Schluss. Bilanz: Ich denke, ich war ziemlich fleißig und habe zwei Monate ziemlich Gas gegeben. Trotzdem lief es nicht wirklich gut. Ende Januar trafen„Gestern war mein letzter“ weiterlesen

Träume werden langsam wieder zu Plänen

Nun habe ich seit gut 3 Wochen mein Fußhebersystem und trainiere eifrig an meiner Reichweite. Ich konnte sie von 1,5 km am Stück ohne System auf 3,5 km am Stück steigern. Wie kann ich euch den erreichten Fortschritt am besten darstellen? In meinem Entwurf für die Beantragung des L300 go bei der Krankenkasse hatte ich„Träume werden langsam wieder zu Plänen“ weiterlesen