Virtuelle Reise

Schaut mal unter dem Stichwort „virtuell run“ bei YouTube. Dort gibt es ganz viele Läufe als Video. In den letzten Tagen bin ich auf dem Laufband schon in Paris, Rom und auf Hawaii gelaufen. Das Beste war aber London. Dort ist der Läufer an den gleichen Stellen vorbeigekommen, an denen wir auch vor einiger Zeit waren. Sabine und ich haben uns zum Ziel gesetzt, nach Corona und hoffentlich mit dem neuen Fußhebersystem für längere Fußmärsche, geht es als erste Städtereise nach London. Nicht virtuell versteht sich!

Veröffentlicht von oschlenkert

männlich, 52 Jahre, verheiratet, 1 Kind, mitten im Leben ... und dann kam der Schlaganfall.

3 Kommentare zu „Virtuelle Reise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: