Warum ist das so?

Sind bei euch auch die Zusatzbeiträge eurer Krankenkasse gestiegen? Bei mir deutlich. Ich habe gerade einen Eindruck erhalten, warum das deutsche Gesundheitswesen so teuer ist.

In der Medizinischen Hochschule wurde ein kleines Loch in meinem Herzen festgestellt. Das haben 25 % aller Menschen und meist passiert nichts. Bei mir führte es aber mit größter Wahrscheinlichkeit zum Schlaganfall. Im Sommer wurde das Loch bereits in der Medizinischen Hochschule verschlossen. Ein tolles Ding. Direkt durch die Leiste wurde ein kleines Plättchen in mein Herz eingeführt. Zwei Stunden nach der Operation habe ich schon wieder gefrühstückt, am nächsten Tag das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Am 27.01 habe ich nun einen Kontrolltermin dieses Okkluders. Im Entlassungsbericht findet sich dazu folgender Hinweis:

Problem bei mir, ich habe keinen Kardiologen/ Internisten und fand das bisher auch gar nicht notwendig. Alle Themen habe ich mit meinem Hausarzt besprochen. Ich habe bei meinem Hausarzt angerufen. Und habe dort folgende Antwort erhalten. Er kann die Überweisung nicht selber ausstellen. Wird von der Kasse nicht akzeptiert. Am 15.01. habe ich jetzt kurzfristig einen Termin beim Internisten. Mein Hausarzt hat mir die notwendige Überweisung (zum Internisten!) ausgestellt. Ich bin für den schnellen Termin dankbar, wirklich. Da fahre ich dann mit meiner Frau hin, ich selber kann noch nicht fahren. Setze mich der erhöhten Coronagefahr des Wartezimmers aus, gebe meinen Entlassungsbericht ab und erhalte im Gegenzug die notwendige Überweisung für die Hochschule. Finde ich irre, oder?

Aus einem popeligen Verwaltungsakt von vielleicht 10 bis 15 € wird ein mindestens 100 € teurer Vorgang. Und so schließt sich der Kreis zu unseren Beiträgen. Mein Hausarzt hat es versucht, mir zu erklären. Der Gesetzgeber möchte sich vor Missbrauch der Leistung schützen. Missbrauch von wem? Den Hausärzten? Für mich ist diese Logik nicht nachzuvollziehen.

Veröffentlicht von oschlenkert

männlich, 52 Jahre, verheiratet, 1 Kind, mitten im Leben ... und dann kam der Schlaganfall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: