Reduzierung

Die Stundenreduzierung meiner Arbeitszeit ist da. Ging entgegen meiner Befürchtung total unproblematisch, vielen Dank dafür an meinen Arbeitgeber. Im Jahr 2021 werde ich nur 32 Stunden die Woche arbeiten. Das bringt etwas Wichtiges: Zeit. Erst einmal für meine Therapien. 3 Stunden Physio, Ergo und Rehasport die Woche zusätzlich einplanen bei einem 8 Stunden Arbeitstag ist nicht einfach. Und dann auch noch das Mentale: In den letzten Wochen habe ich eine Idee für die nächsten zwei Jahre entwickelt. Ich möchte das machen und vor allem durchhalten, kämpfe aber wegen der für mich empfundenen Größe aber noch ein bisschen mit meiner Courage. Sobald das beendet ist und ich mich angemeldet habe, erzähl ich es euch. Versprochen!

Veröffentlicht von oschlenkert

männlich, 52 Jahre, verheiratet, 1 Kind, mitten im Leben ... und dann kam der Schlaganfall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: