Kraftaufbau, volle Kraft gegen den vorbestimmten Weg

In Gengenbach während meiner Neurointensivwochen hatte ich zum Schluss des Aufenthalts gefragt, was kann ich zu Hause machen? Damit das Niveau, welches ich mir mühsam über 3 Wochen erarbeitet habe, nicht gleich wieder verschwindet. Muskeln haben ja die unheilvolle aber auch gerechte Eigenschaft, ohne die weitere Förderung diesen vorbestimmten Weg zu gehen. Antwort, am besten„Kraftaufbau, volle Kraft gegen den vorbestimmten Weg“ weiterlesen

BDH Neurointensivwochen, eine Bilanz (Teil 2)

Was haben die Neurointensivwochen in Gengenbach gebracht? Ist dieses „Intensiv“Training wirklich effektiver als mein bisheriger normaler Wochenablauf? Heute haben die Profis das Wort. Der Abschlussbericht ist da. Er ist 14 Seiten (!) lang. Gar nicht so einfach, sich darin zurechtzufinden. Aber ich fühle mich gut getroffen. Ich habe ein paar für mich besonders interessante Kapitel„BDH Neurointensivwochen, eine Bilanz (Teil 2)“ weiterlesen

Auf den Geschmack gekommen, Gengenbach selber erleben?

Da ich heute per Mail danach gefragt wurde, hier waren wir während meiner Neurointensivwochen in Gengenbach untergebracht: Drei Ferienwohnungen mit ganz unterschiedlichem Charakter. Erste Woche: Ferienhof Zapf, eher etwas rustikal, Auto nötig, leckeres Steak am Freitag, was man die Woche davor auf der Wiese besichtigen kann. Zweite Woche: Casa Mia, direkt in der Stadt, zu„Auf den Geschmack gekommen, Gengenbach selber erleben?“ weiterlesen

BDH Ortenau Neurointensivwochen – Eine Bilanz Teil 1

„Das kann doch nicht alles sein?“. Das habe ich mich häufiger im letzten Jahr gefragt. Mein Schlaganfall lag 1,5 Jahre zurück, die halbjährliche Reha war abgeschlossen. 1-mal die Woche habe ich jeweils Physio- und Ergotherapie erhalten. Meine Genesung dümpelte aber so dahin. Über meine Mitgliedschaft im BDH habe ich von den Neurointensivwochen in Gengenbach erfahren.„BDH Ortenau Neurointensivwochen – Eine Bilanz Teil 1“ weiterlesen