Das erste Mal

Es ist so weit. Mit 53 kann man das nicht mehr so häufig sagen, das erste Mal. Aber heute ist zum ersten Mal meine Kolumne im BDH Magazin erschienen. Nach meinem Schlaganfall war ich 2020 für ein halbes Jahr in der BDH Klinik Hessisch Oldendorf. Dort habe ich viel erlebt. Die Tage waren angefüllt. Unter„Das erste Mal“ weiterlesen

„Da stand mir doch glatt der Mund offen“

Das brandneue BDH Magazin ist da. Der BDH ist mein Sozialverband und Träger der Klinik, in der ich meine Reha verbracht habe. Dieses Mal mit meinem zweiten Artikel. Im Artikel schreibe ich über die Beantragung meines Fußhebersystems nach meinem Schlaganfall. Welche Erfahrungen habe ich dabei gewonnen? Wer und was haben in meinem Fall geholfen? Wie„„Da stand mir doch glatt der Mund offen““ weiterlesen

Nicht das hellste Licht auf dem Kuchen

Seit einigen Wochen haben wir ein Welt am Sonntag Abo. Ein echtes Schnäppchen, dank der beiliegenden Gutscheine für einen sehr bekannten Versand-Dienstleister. Vorsorglich hatte meine Frau das Abo sofort wieder gekündigt. Die Zeitung kommt jeden Sonntag, wie es sich gehört, komplett analog, also auf Papier, direkt an unsere Haustür. Jetzt hat uns der Verlag angeschrieben,„Nicht das hellste Licht auf dem Kuchen“ weiterlesen

Gestern war mein letzter

Das war’s. Gestern habe ich meine Fortbildung im Bereich Journalistik gekündigt. Das Deutsche Journalistenkolleg war echt kulant. Laut Vertrag hätten es auch 6 Monate abrechnen dürfen. Ende des Monats ist jetzt Schluss. Bilanz: Ich denke, ich war ziemlich fleißig und habe zwei Monate ziemlich Gas gegeben. Trotzdem lief es nicht wirklich gut. Ende Januar trafen„Gestern war mein letzter“ weiterlesen

Vergessene Ansichten

Der Dienst heißt Pocket und gehört zu meinem FireFox Browser. Er liefert mir auf der Eingangsseite interessante Artikel. Ungewohnte Ansichten, nach denen ich selber im Netz vermutlich nicht gesucht hätte. In der Erläuterung heißt es: Pocket ist eine Tochtergesellschaft von Mozilla und gehört zur Firefox-Produktfamilie. Mit Pocket können die Menschen ganz einfach Inhalte konsumieren, die„Vergessene Ansichten“ weiterlesen

Sarkozy lässt dich herzlich grüßen

Diese Woche habe ich den Studienbrief Interviewen A030 bearbeitet. Der Autor, Christian Thiele, ist im Journalismus schon ganz schön rumgekommen. Hat für die Zeit, Brand Eins, Welt und den Playboy gearbeitet. Seine Fragen sind deutlich offener als in den vorherigen Studienbriefen formuliert. Das ist kniffeliger für mich. Die Antwort braucht mehr Kreativität und muss gut„Sarkozy lässt dich herzlich grüßen“ weiterlesen

Mutiger werden

In dieser Woche möchte ich in meiner journalistischen Fortbildung etwas mutiger werden. Ich habe mir das Thema Meinungsbetonte Textsorten ausgesucht. Was ist der Grund dafür? Ich suche die Abwechslung zu den bisherigen leicht stereotypen Aufgabenstellungen. Ich habe für mich eher einen praktischen Ansatz. Nach der Abgabe der Hausarbeit kann ich am zugehörigen Praxisworkshop teilnehmen. Bin„Mutiger werden“ weiterlesen

Stilistisches

Langsam habe ich den Bogen wohl raus. Für diese Woche habe ich mir die Übung zum Thema Journalistische Stilistik vorgenommen. Als Erstes habe ich mir die Fragestellungen der Hausaufgabe angesehen. Danach die fünf Kapitel des Studienbriefs auf die Wochentage verteilen. Jeden Tag bearbeite ich ein Kapitel und die zugehörigen Punkte der Hausaufgabe. Samstag bearbeite ich„Stilistisches“ weiterlesen